Der ganz normale Wahnsinn
 



Der ganz normale Wahnsinn
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    lilienfrau
    - mehr Freunde



http://myblog.de/heffalump

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich will dieses Weblog mit einem Satz beginnen, der mir in meiner Laufbahn als PR-Tante von einem Finnen via e-mail gesandt wurde und der mein Leben auf sehr entscheidende Weise beeinflusst hat.

"Today is Friday, and Fridays are always welcomed because Friday starts the weekend."

Mit dieser Weisheit w?nsche ich allen Lesern ein sch?nes Wochenende, welches ich nun auf dem
Gendarmenmarkt mit meinem Besuch aus dem Saarland beginnen werde.
5.3.04 14:44


WELTFRAUENTAG...


..... und ich merke das um exakt 23.11.
Irgendwas l?uft da an mir vorbei..... und ?berhaupt.....kann mir mal jemand den Sinn dieses Tages erkl?ren?
8.3.04 23:44


BERLIN CONNECTION

oder: So klein ist die Welt.

Da schlendert man nichtsahnend touristisch motiviert ?ber den sch?nsten Platz in Berlin ... schon trifft man Exil-Saarl?nder und solche die es werden wollen.
So war dann (fast) die gesamte ehemalige Belegschaft von SAAR TV auf dem Gendarmenmarkt vertreten (ok, zugegebenermassen fehlte der Chefredakteur )


Und wie sich das f?r so ein TV-Revival geh?rt, wurden wir auch sofort mit Kameras belagert:


Leider war es superkalt, so dass wir uns schleunigst wieder nach Hause verkr?melten.

Gruss ins Saarland und an den Rest der Welt
8.3.04 23:56


SCHLAF.....


ich brauche mehr Schlaf! Meine kleine Motte ist krank und hat sich entschieden seit f?nf N?chten nicht mehr durchzuschlafen und wenn dann h?chstens nur f?r ein bis zwei Stunden.
Anhand meiner selbst konnte ich nun zwei Theorien testen und f?r richtig befinden:

1. Schlafentzug ist Folter!
Nicht zu schlafen ist die H?lle. Man f?hlt sich wie ein ?berfahrenes Erdferkel und sieht aller Wahrscheinlichkeit nach auch so aus, was wiederrum zur Folter f?r die Mitmenschen wird.

2. Schlafentzug macht bl?d!
Inzwischen habe ich den Intelligenzquotienten eines halben Frosches. Ich bin nicht mal mehr in der Lage selbstst?ndig zu telefonieren. Vorhin habe ich mich derart verw?hlt, dass ich Gl?ck hatte nicht die Zeitansage in Nepal erwischt zu haben. Stattdessen hatte ich den Chef meiner besseren H?lfte am Apparat, der in dem Moment wahrscheinlich bessere Dinge zu tun hatte als einer auf Droge klingenden Stimme zu erkl?ren, dass das "tats?chlich der OP" sei.
Ich lass es jetzt f?r heute. Die Motte "liest" grade in Manuals meiner Adventures. Keine Ahnung, wo sie das nun schon wieder her hat und ich bin auch zu m?de um es herauszufinden. Und eigentlich ist es mir auch egal.
Und somit w?ren wir bei Theorie drei: Schlafentzug macht gleichg?ltig!

Gute Nacht
16.3.04 09:22


KONJUNKTUR......

Immer noch entsetzlich m?de, habe es aber geschafft

1. mir ein Funknetzwerk einzurichten (Ok - mein Cousin Hannes hat das vollbracht. Ich habe aber unterst?tzend an seiner Seite gesessen.)

2. durch den Kauf der Zubeh?rteile die Konjunktur in Deutschland t?chtig anzukurbeln.

Bin sehr zufrieden, kann jetzt theoretisch auch vom Klo aus surfen und habe f?r das Wohl unseres Landes gesorgt.
16.3.04 13:19


RELATIVIT?TSTHEORIE

Fehlender Schlaf macht relativ b?d, das hatte ich schon festgestellt.
Allerdings ist dieser Zustand relativ ansteckend. So fand ich den mir angetrauten Mann heute morgen im Wohnzimmer mit dem Telefonh?rer in der Hand. Das an sich ist ja noch nichts ungew?hnliches.
Er suchte sein Handy. Auch das ist nicht ungew?hnlich.
Dass er aber seine eigene Handynummer vergessen hatte und diese ?ber die Auskunft versuchte herauszufinden, war dann doch eher befremdlich.

Das Handy lag ?brigens im Kinderzimmer.
Ich glaub ich muss mal ein Wort mit der Motte reden.
18.3.04 11:11


DER ARZT IM HAUS......


ersetzt die Axt.

Habe heute entsetzlich krank und mit schrecklichen R?ckenschmerzen versehen, den Tag auf dem Sofa verbracht. Aber ich habs ja gut - ich habe den Fachmann ja quasi neben mir sitzen. Aber--------------------- weit gefehlt! Wenn es sich nicht mindestens um einen Wirbels?ulenbruch oder um eine auszutauschende H?fte handelt, hat man Gl?ck wenn man kommentarlos ne Vioxx gereicht bekommt.

So lag ich unf?hig mich zu bewegen da und kam nicht mal an die Fernbedienung. Also konnte ich nach der Tagesschau nicht umschalten und kam so in den h?chst zweifelhaften Genuss mir einen von Zombis und Werw?lfen durchsetzten Gesangswettbewerb anzusehen. Als der Oberzombi "Scooter" f?rs Finale feststand, hat mich das trotz Schmerzen, aufstehen und fl?chten lassen.

Manchmal wundert man sich ja schon, mit was f?r einem Kram Geld verdient wird. Aber bitte......wenn?s sch?n macht.
19.3.04 23:16





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung